Graphics Converter

Graphics Converter Pro 6.9

Bringt Grafiken in fast alle Bildformate

Graphics Converter wandelt Bilder in unterschiedliche Formate um. Einzelne Aufnahmen oder ganze Fotoverzeichnisse konvertiert die Software in 124 verschiedene Formate. Mehr als 50 Effekte und Filter geben den Bildern dabei den letzten Schliff. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Graphics Converter wandelt Bilder in unterschiedliche Formate um. Einzelne Aufnahmen oder ganze Fotoverzeichnisse konvertiert die Software in 124 verschiedene Formate. Mehr als 50 Effekte und Filter geben den Bildern dabei den letzten Schliff.

In einem ersten Schritt muss man Graphics Converter die gewünschten Bilddateien vorgeben. In einer speziellen Vorschau zeigt das Programm alle gewählten Grafiken und Fotos an. Stimmen Kontrast, Helligkeit oder beispielsweise die Farbe bei dem ein oder anderen Bild nicht, korrigiert Graphics Converter derartige Fehler vor der Umwandlung. Dazu liefert die Software fast 50 unterschiedliche Filter mit. Sind alle Fotos fertig vorbereitet, konvertiert der Umwandler die Auswahl mit einem Klick in 124 Zielformate gleichzeitig.

FazitGraphics Converter bietet eine ansprechende intuitive Oberfläche. Die zu konvertierenden Bilder sind schnell gewählt und mit wenigen Klicks in das neue Format gebracht. Die zusätzlichen Effekte und die Vorschaufunktion runden den positiven ersten Eindruck ab.

Graphics Converter unterstützt die folgenden Formate

BMP, GIF, JPG, PNG, WBMP, EMF, TGA, TIF, WMF, ICO, DIB, ICB, PBM, PCD, PCX, PGM, RPPM, PSD, PSP, RLE, SGI, VDA, VST, JPEG, TIFF, RGB, BW, IRIS, RPPM, RPGM, PCC, DCX